Take a fresh look at your lifestyle.

Gedächtnis-Rekord: Frankfurter Polizistin zählt mehr als 15.000 Pi-Ziffern auf

0

Mit 15.637 auswendig aufgezählten Nachkommastellen der Zahl Pi hat die Frankfurter Gedächtniskünstlerin Susanne Hippauf einen deutschen Rekord aufgestellt. Die Einundvierzigjährige sagte bei dem 6. Pi-Wettbewerb im ostfriesischen Emden bereits am Freitag über zwei Stunden und forty two Minuten die tausenden Stellen auf und knackte so den bestehenden Rekord von 15.320 Ziffern, den zuletzt ein Mann aus Nordrhein-Westfalen im September 2018 aufgestellt hatte. Bei dem zweitägigen Wettbewerb von 25 Zahlenbegeisterten ging es darum, möglichst viele Nachkommastellen der unendlichen Kreiszahl Pi 3,14 aufzuzählen.

„Ich bin sehr happy, es war ein toller Wettbewerb“, sagte Hippauf. „Es war auf jeden Fall sehr anstrengend, erst habe ich es aufgeschrieben, dann einen Dreher gehabt.“ Sie habe dann noch die Chance bekommen, es mündlich zu versuchen. „Dann beim Aufsagen war es wunderbar und hat geklappt.“

Zahlen verknüpft mit Orten und Personen

Die Polizistin aus Frankfurt am Main ist ausweislich der Weltrangliste weltweit die beste Frau im Pi-Memoiren – dem auswendigen Aufzählen von Nachkommastellen der Kreiszahl Pi. Den Weltrekord hält ein Mann aus Indien mit mehr als 70.000 Stellen. Hippauf steht auf Platz 23 der Weltrangliste.

Mit einer Reihe von 11.104 Ziffern hatte sie den deutschen Rekord im Jahr 2018 schon einmal errungen, kurz darauf hatte der Konkurrent auf 15 000 erhöht. 2019 unterlief ihr dann beim Versuch, den Rekord zurückzuerobern, ein Zahlendreher bei rund 9800 Stellen.Beim Pi-Memoiren verknüpft Hippauf die Ziffern mit Orten und Personen und läuft in Gedanken festgelegte Routen ab.

Diesmal hatte sich Hippauf auf mehr als 15.600 Stellen vorbereitet. „Das wird ein Kraftakt, aber ich freue mich darauf“, sagte sie vor Beginn des Wettbewerbs. Geplant war, dass sie die Ziffern aufschreibt, sie rechnete mit mehr als sieben Stunden Dauer. Die Zahlen säßen, doch es komme auf ihre Konzentration an.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs kamen nach Angaben des Organisators aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hessen und Dänemark. Sie traten in drei Wettbewerbsklassen an. Organisator ist der mehrfache Emder Weltmeister im Kopfrechnen und Mitgründer des Vereins „Wir rechnen“, Jan van Koningsveld.

DISCLAIMER:- Denial of responsibility! fullmanga.net is an automatic aggregator around the global media. All the content are available free on Internet. We have just arranged it in one platform for educational purpose only. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials on our website, please contact us by email at loginhelponline@gmail.com The content will be deleted within 24 hours.

Leave A Reply

Your email address will not be published.